Kategorie: Termine

Feministischer Januar in Eberswalde

Mit dem Jahr 2019 feiert die Antisexistische Initiative Eberswalde nicht nur 100 Jahre Frauenwahlrecht, sondern auch den Feminismus im Allgemeinen und die Neugründung der Gruppe! Dazu haben sie einige Veranstaltungen, Workshops und Vorträge organisiert, von der sie sich Austausch, fruchtbare Diskussionen und Action erhoffen.  Alle Infos gibt es unter: https://asie.blackblogs.org/
Hier die Übersicht zu unseren Veranstaltungen im […]

Vortrag: Antisemitismus im Feminismus (mit Merle Stöver)

25.10.18 / 19:30 /  Buchladen Sputnik (Charlottenstraße 28, 14467 Potsdam)

Antisemitismus ist Ressentiment, politische Bewegung und Ideologie zugleich. Er beansprucht für sich, die Welt erklären zu können. Dass dieses als Phänomen auch feministische Bündnisse, Theoretikerinnen und Aktivistinnen betrifft und feministische Kämpfe und Positionierungen überschattet, ist daher nicht sonderlich überraschend, soll jedoch genauer betrachtet werden: Denn Feminismus […]

Mobi-Veranstaltung zur Drift-Konferenz in Marburg

17.10.2018 / 19:30 / Buchladen Sputnik (Charlottenstraße 28, 14467 Potsdam)
Vom 09. bis 11. November 2018 wird das Bündnis drift – feminist alliance for communism eine dreitägige Aktivierungskonferenz zur feministischen und kommunistischen Kritik der völkischen Rechten und des Islamismus veranstalten, um unterschiedliche linke Feminist*innen zusammenzubringen und neue inhaltliche und strategische Perspektiven zu entwicklen.
Information | Programm | Anmeldung:
https://konferenz.feministdrift.org/
 

Workshop: „Räume schaffen: FLTI*-Vernetzung“ auf dem JWD-Camp

27.07.2018 / 15:00 / JWD-Camp (Kuhlmühle bei Wittstock)
Viele Probleme, mit denen Frauen, Lesben, Trans- und Interpersonen* (FLTI*) in gemischtgeschlechtlichen Räumen kämpfen, haben mit Gruppen-Dynamiken zu tun, oft geprägt durch dominante Typen. Wir wollen auf dem JWD-Camp eine schöne Zeit verbringen und die Gelegenheit nutzen, aus der Dynamik auszubrechen. In einer FLTI*-Runde wollen wir frei von […]

Vortrag: „Feministische Antifapolitik abseits der Großstadt“ in Münster

02.08.2018 / 19:30 / „Leo 16“ (Herwarthstraße 7, Münster)
– im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Antifa sichtbar machen“ der Antifa Linke Münster sind wir als Referent_innen eingeladen.
“Antifa bleibt Handarbeit” – Feministische Antifapolitik abseits der Großstadt
Das Erstarken von extrem rechten und rechtsaußen-Positionen beschert auch antifeministischen Positionen ein Comeback. Gleichzeitig gehört eine dezidiert
feministische Haltung, die über das typische Antisexismus-Statement […]

Workshop: „F*antifa in der Provinz“ auf dem JWD-Camp

25.08.2017 / 10:00 / Strombad Cottbus
In diesem Workshop wird es um die Besonderheiten feministischer und antifaschistischer Politarbeit im ländlichen Raum gehen. Wir wollen uns gemeinsam über unsere Erfahrungen mit politischer Arbeit zwischen Großstand und Dorf austauschen und das vor allem mit Blick auf feministische Ansprüche und Realitäten. Außerdem wollen wir unsere F*antifa-Gruppe und deren Arbeit […]

Vortrag: „Feministische Antifapolitik abseits der Großstadt“ auf dem f_antifa Kongress in Potsdam

12.05.2017 / 19:30 / HausZwei Potsdam (Friedrich Engels Straße 22, Potsdam)
„Feministische Antifapolitik abseits der Großstadt“
Das zurzeit nicht nur in Deutschland zu beobachtende Erstarken von extrem rechten und rechtsaußen-Positionen beschert vor allem auch antifeministischen Positionen ein Comeback. Gleichzeitig gehört eine dezidiert feministische Haltung, die über das typische Antisexismus-Statement hinausgeht noch immer nicht zur Grundausstattung vieler linker […]

Vortrag: „Feministische Antifapolitik abseits der Großstadt“ in Berlin

11.10.2016 | 19:30 | Tristeza (Pannierstraße 5, 12047 Neukölln)
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „‚trotz alledem und alledem‘ – Zur Aktualität feministischer Kämpfe“ der Autonome Neuköllner Antifa sind wir eingeladen zum Thema „Feministische Antifapolitik abseits der Großstadt“ zu referieren.

Die Ankündigung dazu:
Patriarchale Strukturen durchziehen nicht nur gesellschaftliche Verhältnisse, sondern finden sich etwa mit patriarchalem Redeverhalten, Sexismus, Machoverhalten, selbstbezogener […]

Vortrag: „Reclaim the f*-word! Warum (queer)feministische Theorie und Praxis alles andere als überholt ist“ in Brandenburg/Havel

14.06.2016 / 19:00 / Haus der Offiziere (Magdeburger Straße 15, 14770 Brandenburg an der Havel)
– Vortrag von der fabb im Rahmen des Tresens von der Emanzipatorischen Opposition [eo*]
Obwohl kaum eine Antifa-Gruppe mehr ohne einen selbstformulierten antisexistischen Anspruch auskommt, kommt es nur selten zur kritischen Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Verhältnissen und der eigenen Rolle und viel […]